I N H A L T

 

√úber uns
Was heist eigentlich Dalestol? Impressum, Kontakte

 

Strecken & Skater Parks
Strecken und Skater Parks

 

Berichte
Interessante Berichte √ľber das Skaten

 

Galerie     Inline Skater Bilder  

 

Services Gästebuch, Forum, News & Newsletter, Archiv

 

Aachen     Skaten in und um Aachen

 

Linkliste     Skaterlinks, Film, Musik,Internet,PC, Handy,Finanzen ...

sonstige Berichte

Snowboarden - Winterspa√ü mit T√ľcken

zur√ľck Bericht√ľbersicht
vorheriger Bericht nächster Bericht

Was anfangs wie ein exotischer Trend wirkte, ist mittlerweile fast schon Breitensport - Snowboard-Fahren. Doch Vorsicht: Wer sich v√∂llig unvorbereitet auf die coolen Bretter stellt, findet sich nicht auf der Piste, sondern im Krankenhaus wieder. Snowboarder haben ein doppelt so hohes Unfallrisiko wie Skifahrer. Gl√ľck im Ungl√ľck: In der Regel verletzen sie sich weniger schwer.



Viele Snowboarder verletzen sich meist schon am ersten Tag, etwa die H√§lfte der Crashpiloten sind Anf√§nger. Das berichten Schweizer Wissenschaftler in der Fachzeitschrift "Sportverletzung Sportschaden". Insgesamt haben Snowboarder ein doppelt so gro√ües Unfallrisiko wie Skifahrer. Allerdings erleiden sie dabei weniger schwere Verletzungen als die Wintersportler auf zwei Brettern. In der Schweiz verursacht der Snowboard-Spa√ü bereits die drittmeisten Unf√§lle. Unfallursachen sind in den meisten F√§llen selbst verantwortete Fehler, nicht angepasste Geschwindigkeit, √úberm√ľdung oder schlichtweg √úberforderung.

 

  • Die Hauptverletzungen bei Snowboardern liegen im Schulter- und Armbereich - ungef√§hr die H√§lfte der Verletzungen sind diesem Typ zuzuordnen

 

  • Typisch sind auch Handgelenksbr√ľche, die bei Anf√§ngern oft als Folge eines R√ľckw√§rtssturzes auftreten. Extra Snowboard-Handschuhe mit innerer Versteifung sind unbedingt zu empfehlen. Viele Profis tragen unter gew√∂hnlichen Skihandschuhen die bew√§hrten Sch√ľtzer f√ľr Skateboarder und Inline-Skater

 

  • Auch Kniesch√§den und Sprunggelenksverletzungenz√§hlen zu typischen Snowboarder-Verletzungen. Besonders h√§ufig sind die B√§nder betroffen. Wer des √Ėfteren beim Sport Probleme mit den B√§ndern hat, sollte beim Snowboarden vorsichtshalber eine Sportbandage tragen

 



Inline-Skating im Sommer hält Snowboarder fit

Viele beginnen mit gezielter Skigymnastik erst wenige Tage vor dem Kofferpacken. Leider zu sp√§t, warnen Experten. Wer zum Wintersport in die Berge will, sollte fr√ľhzeitig beginnen, seine Muskeln in Schwung zu bringen. Denn nur wer k√∂rperlich fit ist, sollte sich den Pistenspa√ü g√∂nnen.

Sportmediziner weisen aber auch darauf hin, dass nicht nur eine gute Vorbereitung wichtig ist. Auch tägliches intensives Aufwärmen am Beginn des Skitags kann das Verletzungsrisiko deutlich reduzieren. Besonders gut vorbereitet sind diejenigen, die sich im Sommer mit bewegungsähnlichem Inline-Skatenoder Radfahren fit gehalten haben.

 

Quelle: Life Line

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Webmaster.
© Copyright 2002 Stefan Lenk,  Alle Rechte vorbehalten.

 

 

Dalestol ist auch unter zuerreichen:     www.achtrollen.de  

Top 50 Aachen  

Top 50 Inline-Skating